Unser Gästebuch

Kommentar von Lena | 2014-04-09

Hallo,
ich war auf der Suche nach einer geeigneten Internetseite.
Ich finde die Seite sehr ansprechend und werden sie in Zukunft öfter besuchen.
Vielleicht wollen Sie ja auch mal unsere Seite besuchen.
LG Lena, mit den Hunden Amy & Dana aus Spanien.

Kommentar von Bianka | 2014-02-02

Hallo Ihr Lieben
Krümel ( ehemals Dong ) hat sich super toll bei uns eingelebt ihm geht es sehr gut ein aufgewecktes intelligentes und freundliches Kerlchen wenn es nach ihm ginge sollte ich ihn den ganzen Tag nur Knuddeln und schmusen :-)
Wir haben echt einen Jackpot bekommen vielen vielen Dank
Ich wünsche Ihnen und Ihrem Team weiter hin ganz ganz viel Erfolg
Gruß Familie Flößer und Krümelchen

Kommentar von Katharina und Brigitte Lorse | 2013-10-21

Hallo Uschi.
Viele Grüße von Rico und Gina. Wir hoffen unsere Fotos haben dir gefallen. Gina hat in der Zwischenzeit 2,5 kg zugenommen. Und auch Rico ist sehr gut genährt. Gina macht jetzt sogar Sitz und Bleib, sie läuft in den Feldern nur noch ohne Leine und sie kommt bei einem Pfiff oder kurzem rufen sofort zurück. Sie ist sehr schlau und will rund um die Uhr beschäftigt werden, hat aber schreckliche Angst vor Pferden. Aber Wasser und Matsch sind ihre besten Freunde :-). Auch Rico läuft ohne Leine, durchstöbert aber sehr gerne Gebüsch und die Felder. Er ist sehr verschmust und schläft mit uns im Bett :-). Er verträgt sich sehr gut mit unseren anderen Hunden. Allerdings ist er nicht begeistert von fremden Menschen und Hunden. Dann wird er schonmal "frech" an der Leine. Er hört auf Pfeifen und rufen, manchmal muss man aber etwas energischer sein damit er kommt. Gina und Rico spielen gerne zusammen, aber es sind beides Dickköpfe. Sie haben beide die Terrierkrankheit. Also stur und eigenwillig. Wir sind froh das wir uns so entschieden haben und würden die beiden nie wieder hergeben.
Es grüßen dich aus Kürrenberg und Münstermaifeld: Brigitte, Katharina, Sven, Gina, Teddy, Rico und die kleine Kira.
PS: Komm mal Kaffee trinken :-)

Kommentar von dagmar trautmann-schäfer | 2013-04-08

hallo,

ich bin´s wieder, die zoja!
fast genau ein jahr später möchte ich mich mal wieder kurz hier melden, schließlich habe ich es euch zu verdanken das ich hier bin.
mir geht es nach wie vor super gut hier, ich gehe täglich mit Frauchen arbeiten, so daß ich fast nie alleine zu hause bleiben muß ( was aber auch kein problem ist). frauchens kunden bringen mir oft leckerlies mit, weil sie ja wissen, dass ich fast immer da bin. das ist echt klasse! das blöde ist nur, dass ich dann abends etwas weniger futter bekomme, weil ich ja so krumme füße habe und der tierarzt sagt, ich darf nicht zu schwer werden. da paßt frauchen leider gut auf...schnauf...
auch möchte ich sabine kraus ganz herzlich grüßen, die mich an frauchen vermittelt hat.
so, ich glaube jetzt gibt´s gleich was zu futtern...legga....

bis bald!

grüße aus dem taunus sendet zoja

Kommentar von dagmar trautmann-schaefer | 2012-05-22

ich (zoja) bin jetzt über 1,5 jahre bei meiner neuen familie. mir geht´s hier wirklich super, die familie mag mich wirklich sehr und sie können sich nicht mehr erinnern wie es ohne mich war.
letztens hatte ich einen schlimmen magen-darm-virus (mir ging´s wirklich sch...), mußte 3-mal! zum tierarzt(ich mag keine ärzte), die haben sich vielleicht alle um mich gesorgt sage ich euch! frauchen hat mich sooooo verwöhnt...krank sein ist manchmal gar nicht so übel*gg*
ich wollte mich nur mal kurz melden und sagen daas es mir hier super gut geht und meine familie total glücklich mit mir ist( mich kann man ja nur mögen!)

hier noch etwas und das ist KEIN SCHERZ:
ich kann die kissen von frauchens bett abziehen, da sind knöpfe dran und ich kann sie öffnen und den überzug entfernen...frauchen meint nur, ich müßte die kissen auch wieder überziehen aber daazu habe ich keine lust, macht auch echt kein spaß.

bis bald, viele grüße aus hessen

zoja und familie

Kommentar von Margarita Peeva-Natsidu | 2012-03-10

Liebe Uschi, liebe Freunde!Ich gratuliere euch fur die super Arbeit um Voll die Tiere! Unseres Tierheim Animal SOS-Burgas gibt die armste von ermste Wessen - die Strassen- und Maltretierte tiere den ersten Chonce fur einen Leben frei von Angst, Schmerz,Hunger, einen Leben mit Sorge und Liebe. Ihr, liebe Freunde, geben unsere Tiere den zweiten Chonce - fur einen leibevolle Familie und warme und kuschelige Zuhause! Ich hofe, dass wir werden eine gute Zusamenarbeit um Voll die Tiere haben!
Liebe Grusse! Margo uas Burgas