Ylvie sucht ein Zuhause

2020-05-20 16:56

Ylvie

Schaut mal, wer da endlich da ist.

Leider musste Ylvie ihre Junghundezeit im Shelter länger verbringen. Doch letztes Wochende konnte sie endlich zu ihrer Pflegefamilie reisen. Nach einer herzlichen Aufnahme durch die Familie und Elli und Lena, die eigenen Hunde der Pflegefamilie, kann sie bereits schon nach kürzester Zeit gut an der Leine gehen und liebt Sparziergänge so sehr, dass sie schon ganz alleine mit dem Kopf ins Geschirr geht. Sie ist verspielt, aufmerksam und neugierig und orientiert sich an den beiden anderen Hunden, die sie sehr mag. Auch ist sie katzenverträglich. Bei fremden Menschen und Hunden ist sie anfangs unsicher, ist allerdings nach kurzer Kennenlernzeit sehr freundlich zu Menschen und Artgenossen. Kinder mag sie auch aber diese sollten besser schon Schulkinder sein, da sie anfangs unsicher ist. Eigentlich ist sie stubenrein aber wie das bei jungen Hunden so ist, geht das ein oder andere auch schon mal schief.

Ansprechpartnerin für die Vermittlung: Frau Altwasser unter 02626/248123 oder mobil 01573 5238727.

Informationen über Ylvie gibt die Pflegestelle Frau Hauf unter 06426/288934 oder mobil 01575 68484725.

Pflegestelle in 35096 Weimar (Lahn).

 

Info: Ylvie, Junghündin, geb. August 19, 15 kg, 50 cm Schulterhöhe, geimpft, gechippt, kastriert, endo- und ektoparasitenfrei und im Besitze des EU Heimtierausweises.Ylvie stammt von unserem Partnerverein Red Panda Romania in Bukarest/Rumänien.

Welpenbilder vom Auffinden befinden sich auch in der Galerie, da hieß sie noch Persia. Sie wurde mit Petra  jetzt Perla, die auch bereits in Deutschland ist, gefunden. Brüderchen Pedro wurde in Rumänien vermittelt.

Zurück