Jungkatzen aus Deutschland

2020-09-06 19:44

Katzen Juli 2020

Ich freue mich, dass sich unsere kleinen Katzen sich so gut entwickelt haben. Wir haben 2 Mädels (mit den weißen Pfoten) und 2 Buben in der Vermittlung.

Sie brauchen jetzt ihre eigenen Familien. Sie benutzen das Katzenklo und sind zutraulich geworden. Mittlerweile sind die 2 Mädels sehr schmusig und die kleinen Kater, wie Jungs nun mal so sind kleine Räuber.Sie sind gesund, tierärztlich untersucht und geimpft. Wir vermitteln die Katzenkinder, die Ende April geboren wurden nur zu zweit in liebevolle Hände. Sie befinden sich in der Nähe von Frankfurt/Main. Gerne können Sie schon jetzt angeschaut oder besucht werden. Wir vermitteln sie zu zweit in Haushaltung oder eben als Freigänger oder zu anderen Jungkatzen.Es handelt sich hier um 3 Mädels und 1 Bub  

Ansprechpartnerin für die Vermittlung: Frau Altwasser unter 02626/248123.

Unsere Katzen sind tierärztlich untersucht und gesund sowie geimpft, gechippt und haben einen Bluttest.

Der Kater ist bereits kastriert.

Schutzgebühr 180 Euro für eine kastrierte Katze.

Da die Katzenmädchen noch zu jung für eine Kastration sind, erheben wir eine Kastrationskaution. Die Schutzgebühr beträgt auch bei den unkastrierten Katzen 180 Euro. 50 Euro zahlen wir als Zuschuss zu der erfolgten nachgewiesenen Kastration.

 

Die Story:

Es gibt über 2 Millionen Straßenkatzen in Deutschland. Sie sind oft stark vernachlässigt, krank, müssen um ihr Futter kämpfen und so können sich auch Katzenkrankheiten verbreiten. Sie sind verfloht, verwurmt oder haben Entzündungen an den Augen, Pilzbefall oder andere Katzenkrankheiten. Wir Tierschützer kämpfen um jedes einzelne Tier und versuchen unser Bestes zu geben um diesen ein gutes Leben zu bereiten. Bitte helft uns für jeden unserer Schützlinge ein gutes und sicheres Zuhause zu finden.

Bereits eingefangene 10 Jungkatzen- stammen aus einer Einfangaktion aus Deutschland auf einem Reiterhof in der Nähe von Euskirchen, die von unserer Judith ins Leben gerufen wurde.

Dort befinden sich noch mehr erwachsene Katzen, die alle noch eingefangen werden müssen und dann stehen auch die Kastrationen an.

Es wurden Fallen aufgestellt und jeder hilft mit. Die Menschen sind froh in der Nähe des kleinen Reiterhofs, dass die zugewanderten Katzen kastriert werden auch Futterstellen eingerichtet werden und vermittelbare Katzen bzw. Jungtiere von uns in der Pflegestelle aufgenommen werden.

Alle anderen 10 Jungkatzen aus der 1. Einfangakton sind bereits vermittelt und haben ihre geduldigen Menschen gefunden und haben sich gut eingewöhnt. Ebenfalls wurden von uns auch die erwachsenen Katzen kastriert.

Aus der 2. Einfangaktion stammen diese 5 süßen Samtpfoten, die alle noch ein Zuhause suchen.

Zurück